Schritt für Schritt: Welches ist die richtige Art zu schreiben?

John Brown 19-10-2023
John Brown

In der portugiesischen Sprache ist es üblich, dass es Wörter gibt, die identisch klingen, aber völlig unterschiedliche Bedeutungen haben. Genau das ist bei "passo" und "paço" der Fall - denn was ist der Unterschied zwischen den beiden Wörtern? Wissen Sie es?

Sowohl "passo" als auch "paço" werden als maskuline Substantive klassifiziert, aber ihre Verwendung ist völlig unterschiedlich in Bezug auf die Bedeutung der beiden Begriffe. Lesen Sie weiter und verstehen Sie den Unterschied in Bezug auf die Schreibweise der beiden Begriffe.

Siehe auch: Über", "a cerca de" und "há cerca de": was der Unterschied ist und wie man diese Ausdrücke verwendet

Treten oder stampfen?

Das Wort "Schritt" wird meist mit Bewegungshandlungen wie Gehen, Gehen, Laufen und Tanzen in Verbindung gebracht. Darüber hinaus kann "Schritt" auch eine Flexion des Verbs "gehen" sein, wenn es in der ersten Person Singular konjugiert wird.

Die Etymologie des Wortes "Stufe", d. h. sein Ursprung, leitet sich vom lateinischen Wort für pāssus,us Wenn wir von "Schritt" als Verb sprechen, stammt seine Etymologie von dem lateinischen Begriff "step". pāssus,a,um .

Siehe auch: Willkommen oder willkommen? Finden Sie heraus, welches die richtige Form ist

Mögliche Synonyme für "Schritt" sind: marschieren, gehen, schreiten, stampfen, signalisieren, stapfen, kanalisieren und kreuzen.

Hier sind einige Beispiele für die Verwendung des Wortes "Schritt":

  • Er hat Fortschritte gemacht.
  • Sieh dir alle Schritte des neuen Tanzes an.
  • So falte und bügle ich meine T-Shirts.
  • Morgen gehe ich in die Klinik und hole das Attest ab.
  • Dieser Schritt ist für das Bestehen der Prüfung unerlässlich.

Das Wort "paço" hingegen wird üblicherweise als Bezeichnung für ein Gebäude wie einen Palast oder ein Gebäude, das Sitz der Regierung ist, verwendet. Paço kann auch ein historisches und öffentliches Gebäude sein.

Die Etymologie des Wortes "pazo" ist mit dem lateinischen Wort für "Palast" verwandt. Palatĭum,ĭi Zu seinen Synonymen gehören: Hof, Palast, Herrenhaus, palastartig, Höfling.

Hier sind einige Beispiele für die Verwendung des Wortes "paço":

  • Er wird vor dem Paço auf Sie warten.
  • Das Gebäude Paço dos Açorianos in Porto Alegre ist ein historisches Gebäude und steht unter Denkmalschutz.
  • Der Stadtpalast von Curitiba ist heute eine Art Kunstgalerie, die einen Besuch wert ist.
  • Dieser Palast im historischen Zentrum ist ein schönes italienisches Restaurant.

Weitere Homophone in der portugiesischen Sprache

Als Homophone werden Begriffe bezeichnet, die gleich ausgesprochen werden (z. B. passo und paço), aber unterschiedliche Bedeutungen haben und auf unterschiedliche Weise geschrieben werden.

Sehen Sie sich einige weitere berühmte Homophone in der portugiesischen Sprache an:

  • Scheck (im Zusammenhang mit einer Zahlung) und Schach (im Zusammenhang mit einem Schachzug);
  • Einhundert (Zahl 100) und sem (für Mangel, Abwesenheit);
  • Cession (von dem Verb "to cede"), section (zur Bezeichnung von Abteilungen) und session (Zeitpunkt eines Ereignisses, z. B. "Kinositzung");
  • Schlecht (Antonym von "gut") und böse (Antonym von "gut");
  • Traz (relativ zum Verb "bringen") und trás (ist ein Adverb des Ortes);
  • Akzent (grafisches Zeichen) und Sitz (wie Stuhl, Platz, Bank).

John Brown

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller und begeisterter Reisender, der ein großes Interesse an Wettbewerben in Brasilien hat. Mit einem Hintergrund im Journalismus hat er ein scharfes Gespür dafür entwickelt, verborgene Schätze in Form einzigartiger Wettbewerbe im ganzen Land aufzudecken. Jeremys Blog „Wettbewerbe in Brasilien“ dient als Drehscheibe für alles, was mit verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in Brasilien zu tun hat.Angetrieben von seiner Liebe zu Brasilien und seiner lebendigen Kultur möchte Jeremy Licht auf die vielfältigen Wettbewerbe werfen, die von der breiten Öffentlichkeit oft unbemerkt bleiben. Von aufregenden Sportturnieren bis hin zu akademischen Herausforderungen deckt Jeremy alles ab und bietet seinen Lesern einen aufschlussreichen und umfassenden Einblick in die Welt der brasilianischen Wettbewerbe.Darüber hinaus motiviert Jeremys tiefe Wertschätzung für die positiven Auswirkungen, die Wettbewerbe auf die Gesellschaft haben können, die sozialen Vorteile zu erkunden, die sich aus diesen Veranstaltungen ergeben. Indem er die Geschichten von Einzelpersonen und Organisationen hervorhebt, die durch Wettbewerbe etwas bewirken, möchte Jeremy seine Leser dazu inspirieren, sich zu engagieren und zum Aufbau eines stärkeren und integrativeren Brasiliens beizutragen.Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, nach dem nächsten Wettbewerb Ausschau zu halten oder spannende Blogbeiträge zu schreiben, taucht Jeremy in die brasilianische Kultur ein, erkundet die malerischen Landschaften des Landes und genießt die Aromen der brasilianischen Küche. Mit seiner lebendigen Persönlichkeit undMit seinem Engagement, die besten brasilianischen Wettbewerbe zu teilen, ist Jeremy Cruz eine zuverlässige Inspirations- und Informationsquelle für diejenigen, die den in Brasilien blühenden Wettbewerbsgeist entdecken möchten.