37 Wörter, die nach der neuen orthografischen Vereinbarung ihre Akzentzeichen verloren haben

John Brown 19-10-2023
John Brown

Wussten Sie, dass die Rechtschreibreform oder die Neue Orthografische Vereinbarung mehrere Änderungen in der portugiesischen Sprache mit sich brachte, vor allem in Bezug auf die Akzentuierungsregeln, concurseiro? In diesem Artikel wurden 37 Wörter ausgewählt, die den Akzent verloren haben.

Siehe auch: Was ist die wahre Bedeutung des Emoji mit dem steinernen Gesicht?

Wenn Sie für den schriftlichen Teil der Prüfung trainieren und keine Zweifel an der korrekten Schreibweise haben wollen, lesen Sie bis zum Ende, um die Wörter zu kennen, die in unserem Wortschatz recht häufig vorkommen und nicht mehr betont werden.

Wörter, die ihren Akzent verloren haben

Offene Diphthonge in Paroxytonen

Die erste Änderung bei den Wörtern, die das Akzentzeichen verloren haben, ist die Entfernung dieses Symbols von den offenen Diphthongen éi und ói aller paroxytonen Wörter.

Diese Regel gilt jedoch nur für Wörter, deren stärkste Silbe die vorletzte ist. Oxytonische Wörter, die auf éu, ói, óis, éis und éus enden, haben ihren Akzent nicht verloren. Prüfen Sie das:

  • Alcathea - Packung;
  • Publikum - Publikum;
  • Android - android;
  • Boje;
  • Jibóia - Boa constrictor;
  • Unterstützt - unterstützt;
  • Apóio (von dem Verb apoiar) - unterstützen;
  • Asteroid - Asteroid;
  • Korea - Korea;
  • Premiere - Debüt;
  • Gelee - Marmelade;
  • Idee - Idee;
  • Juwel - Juwel;
  • Paranoia - Verfolgungswahn;
  • Montage - Montage;
  • Europäisch - Europäisch;
  • Heldenhaft - heldenhaft.

Paroxydische Wörter, die nach Diphthongen akzentuiert werden

Eine weitere Änderung bei einigen Wörtern, die ihren Akzent verloren haben: Paroxytone Wörter, bei denen die stärkste Silbe der Buchstabe "u" oder "i" war, der direkt nach einem Diphthong akzentuiert wurde, werden nicht mehr akzentuiert.

Lernen Sie einige paroxytone Wörter kennen, die ein Akzentzeichen auf dem "i" oder "u" nach einem Diphthong haben und nicht mehr akzentuiert sind.

  • Baiúca - Baiuca;
  • Bocaiúva - Bocaiuva;
  • Cauíla - cauila;
  • Feiúra - Hässlichkeit.

Wörter, die auf "eem" und "oo(s)" enden

Mit der neuen Rechtschreibreform wurde beschlossen, dass Wörter, die auf "eem" und "oo(s)" enden, nicht mehr akzentuiert werden, d.h. wenn sie vorher den Zirkumflex-Akzent erhalten haben, sollten sie ohne dieses Zeichen geschrieben werden. Wenn Sie einige Beispiele wollen, dann los:

  • Ich segne - segne;
  • Haare - Fell;
  • Crêem (von dem Verb glauben) - sie glauben;
  • Dôo (von dem Verb doar) - doo;
  • Seekrankheit - Übelkeit;
  • Perdôo (von dem Verb perdoar) - ich vergebe;
  • Vêem (von dem Verb verem) - sie sehen;
  • Magôo - Magoo;
  • Geben - geben;
  • Siehe - siehe;
  • Wieder lesen - wieder lesen;
  • Vorhersagen - vorhersagen.

Unterschiedlicher Akzent

Wenn es um Wörter geht, die ihren Akzent verloren haben, kann diese Änderung nicht unerwähnt bleiben. In der Neuen Orthographischen Vereinbarung wurde auch festgelegt, dass einige Wörter in unserem Wortschatz nicht mehr den differenzierten Akzent erhalten. Hier ist die Grundlage des decoreba, concurseiro, sehen Sie es sich an:

  • Zu (Verb stoppen) und für (Präposition);
  • Péla (Verb pelar) und pela (por + a);
  • Polo (Substantiv) und Polo (by + o), in der portugiesischen Sprache nicht mehr gebräuchlich;
  • Birne (Obst) und Birne (eine sehr selten verwendete Präposition).

Präsens

Eine weitere Änderung in den Regeln für Wörter, die den Akzent verloren haben, die viele concurseiros am Ende verwirrt. Wussten Sie, dass ein akuter Akzent nicht mehr im Tonika-Buchstaben "u" in den Konjugationen der Verben redarguir und arguir verwendet wird, solange sie im Präsens des Indikativs stehen? Es stimmt, siehe unten:

  • Sie streiten, er streitet, sie streiten;
  • Tu redarguis, ele redargui, eles redarguem.

Bei Wörtern, die mit dem Buchstaben "u" als betonte Silbe ausgesprochen werden, sollten sie nicht mehr betont werden. Kommen wir zu praktischen Beispielen:

Siehe auch: Intelligenzquiz: Wie lautet die richtige Antwort auf diese Logikaufgabe?
  • Verb spülen: Ich spüle, du spülst, er spült;
  • Verb delinquir: eu delinquo, tu delinques, ele delinque.

Wörter, die noch nie einen Akzent hatten

Das Problem ist, dass viele Leute die folgenden Wörter mit einem Akzentzeichen schreiben, obwohl sie nie eines hatten. Es schadet nicht, sich daran zu erinnern, oder? Schauen Sie es sich an und machen Sie beim Schreiben keine Fehler mehr:

  • Ítem - die richtige Bezeichnung ist item;
  • Gratuity - das richtige Wort ist kostenlos;
  • Verboten - das Richtige ist verboten;
  • Überschrift - die richtige ist Überschrift;
  • Record - das richtige Wort ist Record;
  • Pudical - die richtige Bezeichnung ist pudico;
  • Menü - die richtige Bezeichnung ist Menü;
  • Alí - das richtige ist ali;
  • Root - das Richtige ist Root;
  • Hygiene - das richtige Wort ist Hygiene
  • Nur - das richtige ist nur;
  • Allein - das richtige Wort ist allein;
  • Kokosnuss - das richtige Wort ist coco;
  • Flôr - das richtige Wort ist Blume;
  • Farbe - das richtige Wort ist Farbe.

Zur Erinnerung

Sind Sie sich über die Wörter im Klaren, die ihren Akzent verloren haben, concurseiro? Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die wichtigsten Änderungen der Neuen Rechtschreibvereinbarung die folgenden sind:

  • Entfernung des akuten Akzents auf dem Vokal i und dem Vokal u, wenn sie nach Diphthongen erscheinen;
  • Beseitigung des Zirkumflexakzents bei den Diphthongen oo und ee;
  • Beseitigung des akuten Akzents bei den offenen Diphthongen oi und ei;
  • Beseitigung des unterschiedlichen Akzents in mehreren Wortpaaren.

Am Anfang kann es ziemlich schwierig sein, und man kann sich unweigerlich verschulden, wenn es darum geht, ein bestimmtes Wort zu schreiben, da unser Wortschatz ziemlich komplex ist. Aber mit der Zeit und bei maximaler Aufmerksamkeit wird die Wahrscheinlichkeit von Fehlern minimal.

Also, concurseiro, was halten Sie von der neuen Rechtschreibreform der portugiesischen Sprache, durch die einige Wörter ihren Akzent verloren haben? Wir empfehlen Ihnen, dieses kleine, aber entscheidende Detail zu beachten, das Sie der ersehnten Zulassung näher bringen kann. Wir wünschen Ihnen viel Glück.

John Brown

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller und begeisterter Reisender, der ein großes Interesse an Wettbewerben in Brasilien hat. Mit einem Hintergrund im Journalismus hat er ein scharfes Gespür dafür entwickelt, verborgene Schätze in Form einzigartiger Wettbewerbe im ganzen Land aufzudecken. Jeremys Blog „Wettbewerbe in Brasilien“ dient als Drehscheibe für alles, was mit verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in Brasilien zu tun hat.Angetrieben von seiner Liebe zu Brasilien und seiner lebendigen Kultur möchte Jeremy Licht auf die vielfältigen Wettbewerbe werfen, die von der breiten Öffentlichkeit oft unbemerkt bleiben. Von aufregenden Sportturnieren bis hin zu akademischen Herausforderungen deckt Jeremy alles ab und bietet seinen Lesern einen aufschlussreichen und umfassenden Einblick in die Welt der brasilianischen Wettbewerbe.Darüber hinaus motiviert Jeremys tiefe Wertschätzung für die positiven Auswirkungen, die Wettbewerbe auf die Gesellschaft haben können, die sozialen Vorteile zu erkunden, die sich aus diesen Veranstaltungen ergeben. Indem er die Geschichten von Einzelpersonen und Organisationen hervorhebt, die durch Wettbewerbe etwas bewirken, möchte Jeremy seine Leser dazu inspirieren, sich zu engagieren und zum Aufbau eines stärkeren und integrativeren Brasiliens beizutragen.Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, nach dem nächsten Wettbewerb Ausschau zu halten oder spannende Blogbeiträge zu schreiben, taucht Jeremy in die brasilianische Kultur ein, erkundet die malerischen Landschaften des Landes und genießt die Aromen der brasilianischen Küche. Mit seiner lebendigen Persönlichkeit undMit seinem Engagement, die besten brasilianischen Wettbewerbe zu teilen, ist Jeremy Cruz eine zuverlässige Inspirations- und Informationsquelle für diejenigen, die den in Brasilien blühenden Wettbewerbsgeist entdecken möchten.