Auswahlverfahren Banco do Brasil 2023: Sehen Sie, was in den objektiven Tests fallen wird

John Brown 19-10-2023
John Brown

Bekanntmachung Nr. 01 - 2022/001 der Banco do Brasil-Wettbewerb bietet 6.000 freie Stellen für die Einstellung von Sachbearbeitern an, die sich auf alle brasilianischen Bundesstaaten und auch auf den Bundesdistrikt verteilen. Im Rahmen des Angebots gibt es freie Stellen für die sofortige Einstellung und auch für die Reserveliste.

Siehe auch: 13 beliebte Sprüche, die viele Menschen ihr ganzes Leben lang falsch gesagt haben

Die Organisation aller Phasen der Prüfung obliegt der Cesgranrio-Stiftung. Diese wird alle Einzelheiten des Auswahlverfahrens und der geplanten Veranstaltungen während des offiziellen Zeitplans bekannt geben. Die Bewerber sollten die Website der Stiftung im Auge behalten, um keine Einzelheiten zu verpassen.

Siehe auch: 5 Zeichen, die es lieben, ihr Haus zu putzen und alles zu organisieren

Erfahren Sie mehr über das Gewinnspiel der Banco do Brasil

Die Stelle des Sachbearbeiters wird zwischen den Funktionen des Handelsvertreters und des Technologievertreters aufgeteilt. Bei der Anmeldung muss angegeben werden, in welchem dieser Bereiche die Prüfung bei der Banco do Brasil abgelegt werden soll. Wer an der Teilnahme am Wettbewerb interessiert ist, sollte dies angeben:

  • Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein;
  • Sie haben einen Sekundarschulabschluss;
  • Informieren Sie sich über die militärischen (Männer) und wahlrechtlichen Verpflichtungen.

Die Anwendung wird geöffnet sein bis 24. Februar 2023 Zusätzlich zum Ausfüllen des digitalen Formulars müssen die Teilnehmer eine einmalige Gebühr von 50,00 BRL entrichten, um die Anmeldung zu gewährleisten.

Über dieses Portal wird der Veranstalter den Ort der Prüfung der Banco do Brasil bekannt geben, die für den 23. April 2023 vorgesehen ist. Die Kandidaten müssen einen objektiven und einen diskursiven Teil in schriftlicher Form absolvieren, der insgesamt fünf Stunden dauert.

Was wird bei der Banco do Brasil-Prüfung abgefragt?

Der objektive Test besteht aus 70 Multiple-Choice-Fragen zu allgemeinen und spezifischen Kenntnissen über jede Funktion. Laut der Bekanntmachung wird die Ausschreibung der Banco do Brasil folgende Themen behandeln:

Portugiesische Sprache

  • Verstehen von Texten;
  • Offizielle Schreibweise;
  • Klasse und Wortgebrauch;
  • Verwendung des Akzentzeichens für den Satz;
  • Satz- und Punktesyntax;
  • Verwendung von Interpunktionszeichen;
  • Mündliche und nominale Zustimmung;
  • Verbale und nominale Regentschaft;
  • Platzierung von unbetonten Schrägstrichpronomen (proclisis, mesoclisis und enclisis).

Englische Sprache

  • Kenntnis des Schlüsselwortschatzes;
  • Kenntnis der grundlegenden grammatikalischen Aspekte für das Verständnis von Texten.

Mathe

  • Ganzzahlige, rationale und reelle Zahlen; Zählprobleme;
  • Rechtssystem der Maßnahmen;
  • Verhältnisse und Proportionen;
  • Proportionale Aufteilung;
  • Einfacher und zusammengesetzter Dreisatz;
  • Prozentsätze;
  • Propositionale Logik;
  • Begriffe von Mengen;
  • Beziehungen und Funktionen;
  • Polynomiale Funktionen;
  • Exponential- und logarithmische Funktionen;
  • Matrizen;
  • Determinanten;
  • Lineare Systeme;
  • Sequenzen;
  • Arithmetische und geometrische Progressionen.

Finanzmarkt-Updates

  • Banken im digitalen Zeitalter: Aktuelle Trends und Herausforderungen;
  • Internet-Banking;
  • Mobile Banking;
  • Offenes Bankwesen;
  • Neue Geschäftsmodelle;
  • Fintechs, Start-ups und große Tech-Unternehmen;
  • Schattenbankensystem;
  • Währungsfunktionen;
  • Geld im digitalen Zeitalter: Blockchain, Bitcoin und andere Kryptowährungen;
  • Marktplatz;
  • Korrespondenzbanking;
  • Zahlungsmodalitäten;
  • Sofortiges Zahlungssystem (Pix);
  • Zielgruppenansprache und digitale Interaktion;
  • Digitale Transformation im Finanzsystem.

Bankwissen

  • Nationales Finanzsystem: Struktur des nationalen Finanzsystems; Regulierungsorgane, Aufsichts-, Durchführungs- und Betriebsinstitutionen;
  • Finanzmarkt und seine Entwicklungen (Geld-, Kredit-, Kapital- und Devisenmarkt);
  • Währungs- und Währungspolitik;
  • Öffentlicher Haushalt, Staatsanleihen und Staatsverschuldung;
  • Bankprodukte;
  • Vorstellungen von Kapitalmärkten;
  • Begriffe des Devisenmarktes;
  • Nominale und reale Wechselkurse;
  • Auswirkungen der Wechselkurse auf Exporte und Importe;
  • Interne und externe Zinsdifferenzen, Risikoprämien, Kapitalströme und ihre Auswirkungen auf die Wechselkurse;
  • Marktdynamik: Interbankenmarktgeschäfte;
  • Bankenmarkt: Treasury-Operationen, Privatkundengeschäft und Kreditsanierung;
  • Kurzfristige Zinssätze und die Zinskurve; nominale und reale Zinssätze;
  • Garantien des nationalen Finanzsystems: Garantie; Bürgschaft; kommerzielles Pfand; treuhänderische Veräußerung; Hypothek; Bankgarantien;
  • Geldwäschedelikt;
  • Selbstregulierung der Banken und Vorschriften der SARB;
  • Bankgeheimnis: Ergänzungsgesetz Nr. 105/2001 und seine Änderungen;
  • Allgemeines Datenschutzgesetz (LGPD): Gesetz Nr. 13.709 vom 14. August 2018 und seine Änderungen;
  • Gesetz zur Korruptionsbekämpfung: Gesetz Nr. 12.846/2013 und Dekret Nr. 11.129 vom 11/07/2022;
  • Cybersicherheit: CMN-Beschluss Nr. 4.893, vom 26/02/2021;
  • Angewandte Ethik: Ethik, Moral, Werte und Tugenden; Begriffe der Unternehmens- und Berufsethik; Ethikmanagement in öffentlichen und privaten Unternehmen;
  • Ethikkodex der Banco do Brasil (verfügbar auf der Website der BB);
  • Politik der sozialen und ökologischen Verantwortung der Banco do Brasil (verfügbar auf der Website der BB);
  • ESG (Umwelt, Soziales und Governance): Nachhaltiges Wirtschaften; Finanzierung; PJ-Markt.

Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik - für Technologieberater

  • Tabellarische und grafische Darstellung;
  • Maße der zentralen Tendenz (Mittelwert, Median, Modus, Lagemaße, Minimum und Maximum) und der Streuung (Spannweite, Interquartilsbereich, Varianz, Standardabweichung und Variationskoeffizient);
  • Zufallsvariablen und Wahrscheinlichkeitsverteilung;
  • Das Bayes-Theorem;
  • Bedingte Wahrscheinlichkeit;
  • Grundgesamtheit und Stichprobe;
  • Varianz und Kovarianz.
  • Informationstechnologie - Technologiebeauftragter
  • Maschinelles Lernen;
  • Datenbank;
  • Große Daten;
  • Mobile Entwicklung;
  • Datenstruktur und Algorithmen;
  • Werkzeuge und Programmiersprachen für die Datenmanipulation.

Finanzmathematik - für Handelsagenten

  • Allgemeine Konzepte - Das Konzept des Zeitwerts des Geldes; Kapital, Zinsen, Zinssätze; Kapitalisierung, Kapitalisierungsregelungen; Cashflows und Cashflow-Diagramme; Finanzielle Äquivalenz;
  • Einfache Zinsen - Berechnung des Betrags, der Zinsen, des Zinssatzes, des Kapitals und der Laufzeit eines Finanzgeschäfts;
  • Zinseszins - Berechnung des Betrags, der Zinsen, des Zinssatzes, des Kapitals und der Laufzeit eines Finanzgeschäfts;
  • Abschreibungssysteme - Preissystem; SAC-System.

Computerkenntnisse - Handelsvertreter

  • Kenntnisse über Betriebssysteme - Windows 10 (32-64 Bit) und Linux-Umgebung (SUSE 35 SLES 15 SP2);
  • Bearbeitung von Texten, Tabellenkalkulationen und Präsentationen (Microsoft Office-Umgebungen - Word, Excel und PowerPoint - Version O365);
  • Informationssicherheit: Grundlagen, Konzepte und Sicherheitsmechanismen;
  • Schutz der Workstation: USB-Gerätekontrolle, Härtung, Anti-Malware und Personal Firewall;
  • Konzepte zur Organisation und Verwaltung von Informationen, Dateien, Ordnern und Programmen;
  • Computernetze: Grundlegende Konzepte, Hilfsmittel, Anwendungen und Verfahren von Internet und Intranet;
  • Webbrowser (Microsoft Edge Version 91 und Mozilla Firefox Version 78 ESR), Websuche und Browsing;
  • E-Mail, Diskussionsgruppen, Foren und Wikis;
  • Soziale Medien (Twitter, Facebook, Linkedin, WhatsApp, YouTube, Instagram und Telegram);
  • Überblick über Entscheidungshilfesysteme und Business Intelligence;
  • Grundlagen der Datenanalyse;
  • Konzepte des Fernunterrichts;
  • Konzepte der Multimedia-, Audio- und Videoreproduktionstechnologien und -werkzeuge;
  • Produktivitäts- und Fernarbeitstools (Microsoft Teams, Cisco
  • Webex, Google Hangout, Google Drive und Skype).

Computerverkauf und Verhandlungsführung - für Handelsvertreter

  • Begriffe der Unternehmensstrategie: Marktanalyse, Wettbewerbskräfte, institutionelles Image, Identität und Positionierung;
  • Marktsegmentierung;
  • Maßnahmen zur Steigerung des vom Kunden wahrgenommenen Wertes;
  • Management der Kundenerfahrung;
  • Lernen und organisatorische Nachhaltigkeit;
  • Merkmale von Dienstleistungen: Unantastbarkeit, Untrennbarkeit, Veränderlichkeit und Vergänglichkeit;
  • Qualitätsmanagement im Dienstleistungsbereich;
  • Verkaufstechniken: von der Anbahnung bis zur Nachbereitung des Verkaufs;
  • Begriffe des digitalen Marketings: Lead-Generierung; Copywriting-Technik; mentale Auslöser; Inbound-Marketing;
  • Ethik und berufliches Verhalten im Verkauf;
  • Qualitätsstandards in der Kundenbetreuung;
  • Nutzung von Fernabsatzkanälen für den Verkauf;
  • Verbraucherverhalten und seine Beziehung zu Verkauf und Verhandlung;
  • Kundenbeziehungspolitik: Beschluss Nr. 4.949 vom 30. September 2021;
  • CMN-Beschluss Nr. 4.860 vom 23. Oktober 2020;
  • Brasilianisches Gesetz zur Eingliederung von Menschen mit Behinderungen (Statut der Menschen mit Behinderungen).
  • Behinderung): Gesetz Nr. 13.146, vom 06. Juli 2015;
  • Verbraucherschutz- und Verteidigungsgesetz: Gesetz Nr. 8.078/1990 (aktualisierte Fassung).

John Brown

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller und begeisterter Reisender, der ein großes Interesse an Wettbewerben in Brasilien hat. Mit einem Hintergrund im Journalismus hat er ein scharfes Gespür dafür entwickelt, verborgene Schätze in Form einzigartiger Wettbewerbe im ganzen Land aufzudecken. Jeremys Blog „Wettbewerbe in Brasilien“ dient als Drehscheibe für alles, was mit verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in Brasilien zu tun hat.Angetrieben von seiner Liebe zu Brasilien und seiner lebendigen Kultur möchte Jeremy Licht auf die vielfältigen Wettbewerbe werfen, die von der breiten Öffentlichkeit oft unbemerkt bleiben. Von aufregenden Sportturnieren bis hin zu akademischen Herausforderungen deckt Jeremy alles ab und bietet seinen Lesern einen aufschlussreichen und umfassenden Einblick in die Welt der brasilianischen Wettbewerbe.Darüber hinaus motiviert Jeremys tiefe Wertschätzung für die positiven Auswirkungen, die Wettbewerbe auf die Gesellschaft haben können, die sozialen Vorteile zu erkunden, die sich aus diesen Veranstaltungen ergeben. Indem er die Geschichten von Einzelpersonen und Organisationen hervorhebt, die durch Wettbewerbe etwas bewirken, möchte Jeremy seine Leser dazu inspirieren, sich zu engagieren und zum Aufbau eines stärkeren und integrativeren Brasiliens beizutragen.Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, nach dem nächsten Wettbewerb Ausschau zu halten oder spannende Blogbeiträge zu schreiben, taucht Jeremy in die brasilianische Kultur ein, erkundet die malerischen Landschaften des Landes und genießt die Aromen der brasilianischen Küche. Mit seiner lebendigen Persönlichkeit undMit seinem Engagement, die besten brasilianischen Wettbewerbe zu teilen, ist Jeremy Cruz eine zuverlässige Inspirations- und Informationsquelle für diejenigen, die den in Brasilien blühenden Wettbewerbsgeist entdecken möchten.