Achten Sie auf die richtige Schreibweise und machen Sie keine Fehler mehr.

John Brown 19-10-2023
John Brown

Die portugiesische Sprache ist eine der reichhaltigsten und komplexesten Sprachen der Welt, die aufgrund der Ähnlichkeit von Klang und Schrift zu sehr einfachen Verwechslungen führt. In diesem Sinne sind Zweifel zwischen "empecilho" oder "impecilho" und der richtigen Schreibweise häufiger, als man denkt.

Glücklicherweise können Sie es ein für alle Mal lernen und keine Fehler mehr machen, indem Sie die Beispiele und grammatikalischen Definitionen dieses Wortes kennenlernen. Außerdem gibt es Tipps, wie Sie Ihre Grammatik durch Techniken, die Sie in Ihre Routine und Ihren Alltag einbauen können, auf dem neuesten Stand halten können. Informieren Sie sich weiter unten:

Was ist die richtige Art zu schreiben: Hindernis oder Hindernis?

Nach den portugiesischen Sprachnormen ist die korrekte Schreibweise empecilho, denn das Wort "impecilho" existiert nicht und ist falsch. Per Definition beschreibt dieses maskuline Substantiv das, was behindert oder erschwert, wie z. B. ein Hindernis oder eine Barriere.

Es ist auch ein Ausdruck, um etwas zu bezeichnen, das die Durchführung oder Vollendung einer Tätigkeit erschwert oder eine Person, die stört, belästigt. Die Etymologie des Wortes leitet sich aus der Verbindung des Begriffs empeço und der Endung -ilho ab. Sehen Sie sich einige Beispiele für die Verwendung dieses Wortes an:

Siehe auch: Amulette und Talismane: Gegenstände, die Glück und Reichtum anziehen
  • Die Beziehung zwischen unseren Familien war immer ein Hindernis für unsere Beziehung.
  • Auf dem Heimweg gab es einen Zwischenfall.
  • Obwohl er versuchte, hilfreich zu sein, war John am Arbeitsplatz eher ein Ärgernis.
  • Selbst mit meinen besten Bemühungen konnte ich die Hindernisse nicht überwinden.

In diesem Fall sind die Synonyme für das Wort Hindernis Hindernis, Hindernis, Hindernis, Hindernis, Schwierigkeit und Sackgasse. Die Antonyme wiederum sind Erfolg, Erfolg, Leistung, Durchgang, Weg.

Wie können Sie Ihre Grammatik auf dem neuesten Stand halten?

1) Lesen Sie immer

Das Lesen ist eine Möglichkeit, den Wortschatz zu erweitern und die grammatikalischen Kenntnisse auf dem neuesten Stand zu halten, da man ständig mit der Sprache und ihren verschiedenen Anwendungen in Berührung kommt.

Siehe auch: Die 9 bestbezahlten geisteswissenschaftlichen Berufe des Landes; sehen Sie sich die vollständige Liste an

Daher sollten Sie immer ein Buch, einen wissenschaftlichen Artikel, eine Zeitschrift oder digitales Material in Ihrer Nähe haben, um sich das Lesen in Ihrer Freizeit zur Gewohnheit zu machen. Versuchen Sie, Ihren Geist mit komplexer Lektüre und älteren Texten herauszufordern und einen vielfältigen Wortschatz zu nutzen.

2) Recherchieren Sie im Zweifelsfall

Anstatt die Antwort zu erraten und einen möglichen Fehler zu verstärken, suchen Sie im Internet oder in einem Wörterbuch nach der richtigen Schreibweise eines Wortes oder der Konjugation eines Verbs. Lesen Sie auch die Beispiele, Definitionen, Synonyme und Antonyme, um sich mit dem Wort vertraut zu machen.

So können Sie sich über die Verwendung und mögliche Kontexte informieren und sich die Beispiele einprägen, wenn Sie sich wieder unsicher sind. Wenn Sie möchten, können Sie auch versuchen, einige Sätze selbst zu schreiben, um die neuen Konzepte zu üben.

3) Tägliches Schreiben üben

Um Ihre portugiesische Sprache im Alltag aktiv zu halten, sollten Sie täglich schreiben. Auch wenn diese Übung nicht zu Ihrem Beruf gehört, versuchen Sie, ein Notizbuch zu führen, in dem Sie Ihre Aktivitäten festhalten, Ihre Träume aufschreiben oder sogar Ihre Gefühle notieren.

Neben der Entwicklung des Wortschatzes hilft diese Übung, die Produktivität zu steigern, die Selbsterkenntnis und die persönliche Bindung zu erweitern, die Kommunikation zu verbessern und an verschiedenen Aspekten der Intelligenz zu arbeiten. Man kann sich diese Gewohnheit als Hobby aneignen, indem man Briefe, Comics und sogar Gedichte schreibt.

4) Verwenden Sie nach Möglichkeit die kultivierte Norm.

Auch in den sozialen Medien, wo die Sprache flexibler und informeller ist, sollten Sie sprachliche Unzulänglichkeiten, Fremdwörter, Neologismen und von der Kulturnorm abweichende Verwendungen vermeiden, um zu vermeiden, dass Sie sich an eine falsche Schreibweise gewöhnen und Zweifel aufkommen, wie z. B. bei den Wörtern "empecho" oder "impecilho".

Auch in Bezug auf die geschriebene und gesprochene Sprache sollten Sie sich an die Veränderungen anpassen, aber darauf achten, dass Sie nicht in die üblichen Fehler verfallen.

John Brown

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller und begeisterter Reisender, der ein großes Interesse an Wettbewerben in Brasilien hat. Mit einem Hintergrund im Journalismus hat er ein scharfes Gespür dafür entwickelt, verborgene Schätze in Form einzigartiger Wettbewerbe im ganzen Land aufzudecken. Jeremys Blog „Wettbewerbe in Brasilien“ dient als Drehscheibe für alles, was mit verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in Brasilien zu tun hat.Angetrieben von seiner Liebe zu Brasilien und seiner lebendigen Kultur möchte Jeremy Licht auf die vielfältigen Wettbewerbe werfen, die von der breiten Öffentlichkeit oft unbemerkt bleiben. Von aufregenden Sportturnieren bis hin zu akademischen Herausforderungen deckt Jeremy alles ab und bietet seinen Lesern einen aufschlussreichen und umfassenden Einblick in die Welt der brasilianischen Wettbewerbe.Darüber hinaus motiviert Jeremys tiefe Wertschätzung für die positiven Auswirkungen, die Wettbewerbe auf die Gesellschaft haben können, die sozialen Vorteile zu erkunden, die sich aus diesen Veranstaltungen ergeben. Indem er die Geschichten von Einzelpersonen und Organisationen hervorhebt, die durch Wettbewerbe etwas bewirken, möchte Jeremy seine Leser dazu inspirieren, sich zu engagieren und zum Aufbau eines stärkeren und integrativeren Brasiliens beizutragen.Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, nach dem nächsten Wettbewerb Ausschau zu halten oder spannende Blogbeiträge zu schreiben, taucht Jeremy in die brasilianische Kultur ein, erkundet die malerischen Landschaften des Landes und genießt die Aromen der brasilianischen Küche. Mit seiner lebendigen Persönlichkeit undMit seinem Engagement, die besten brasilianischen Wettbewerbe zu teilen, ist Jeremy Cruz eine zuverlässige Inspirations- und Informationsquelle für diejenigen, die den in Brasilien blühenden Wettbewerbsgeist entdecken möchten.