Unfehlbar: Diese 3 Lerntechniken werden Ihnen helfen, jede Prüfung zu bestehen

John Brown 19-10-2023
John Brown

Tausende von Kandidaten, die unbedingt die Prüfung bestehen wollen, scheitern an diesem Ziel. Die große Frage ist, dass es nicht an mangelnder Intelligenz oder mangelndem Lernwillen liegt. Die Herausforderung für viele besteht darin, die ideale Lernmethodik zu finden. Deshalb stellen wir Ihnen drei vor Lerntechniken, die als unfehlbar gelten und Ihnen helfen können, jede Prüfung zu bestehen Schauen wir es uns an!

Probieren Sie die Lerntechniken aus, um jede Prüfung zu bestehen

1. Mind Maps

Wenn es darum geht Lerntechniken Man kann sagen, dass Mindmaps von denjenigen bevorzugt werden, die bereits eine öffentliche Prüfung bestanden haben, und dass es sich um eine wirksame Methode handelt, mit der Ideen und Gedanken, die logisches Denken beinhalten, organisiert und gespeichert werden können.

Die Mind Map wurde speziell entwickelt, um die Fähigkeit des Gehirns, wichtige Informationen zu behalten und logisch zu denken, zu verbessern. Diese Technik besteht darin, Schlüsselwörter zu verwenden, die sich auf das zentrale Thema beziehen, das man gelernt hat, und die einen zum Zeitpunkt der Prüfung daran erinnern können.

Siehe auch: 7 Berufe der mittleren Ebene für diejenigen, die mehr als 5 Tausend R $ verdienen wollen

Sehen Sie ein schrittweises Beispiel für wie man eine Mind Map erstellt :

  1. Nehmen Sie ein leeres Blatt Papier und schreiben Sie das zu untersuchende Hauptthema in die Mitte des Blattes (in sehr großen Buchstaben, okay?);
  2. Listen Sie die wichtigsten Punkte des Themas auf, die nicht vergessen werden dürfen, bilden Sie Schlüsselwörter oder Ausdrücke, die sich auf diese beziehen (Unterthemen) und schreiben Sie alles rund um das Hauptthema auf;
  3. Schreiben Sie nun die Themen auf, die sich auf jedes beschriebene Unterthema beziehen. Denken Sie daran, dass es einen Zusammenhang zwischen allen Wörtern geben muss, damit sie einen Sinn ergeben;
  4. Erstellen Sie ein einfaches Design für jedes der wichtigsten Schlüsselwörter, das für Sie am sinnvollsten ist und für andere nicht;
  5. Listen Sie die Gruppierungen auf, denn das hilft Ihnen, Ihre Ideen besser zu entwickeln. Ihre Mind Map ist fertig, und wenn Sie sie gut nutzen, ist sie ein großartiges Hilfsmittel zum Lernen.

2. Pomodoro-Technik

Einer der die von den Prüfern am häufigsten verwendeten Lerntechniken Sie gilt als eine der effizientesten Methoden des Zeitmanagements, die im Studium angewandt werden kann.

Diese Methode ermöglicht es Ihnen, die Anzahl der durchgeführten Aktivitäten und die Qualität Ihrer Studien zu messen, und sorgt dafür, dass der Kandidat konzentriert bleibt.

Das System ist recht einfach, da jeder Zyklus der Pomodoro-Technik Sie sollten 25 Minuten lang mit maximaler Konzentration lernen und sich dann fünf Minuten lang ausruhen.

Siehe auch: Sehen Sie sich 7 Städte an, die in den nächsten Jahren vom Meer überflutet werden könnten

Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie zwei Stunden oder vier Zyklen hinter sich gebracht haben. Danach dürfen Sie sich 30 Minuten lang ausruhen. Tipp: Machen Sie während dieser Pause etwas, das keine geistige Anstrengung erfordert.

Es ist erwähnenswert, dass die Pomodoro-Technik keine Unterbrechungen zulässt, solange Sie sich auf Ihr Studium konzentrieren, es sei denn, es handelt sich um etwas Dringendes.

Innerhalb dieser 25 Minuten muss der Kandidat alle Anstrengungen unternehmen, um die benötigten Inhalte zu lernen. Außerdem müssen die Pausenzeiten eingehalten werden, da das Gehirn eine Ruhephase braucht, um die Informationen zu behalten.

3. erneute Lektüre und Überarbeitung

Eine weitere unfehlbare Lerntechnik, die Sie Ihrer Zulassung näher bringen kann, ist das Wiederlesen und Wiederholen von Inhalten. Aber gehen wir in Teilen vor. Zunächst ist es erwähnenswert, dass es beim Wiederlesen nicht nur darum geht, das zu Lernende exzessiv zu wiederholen. Es ist viel mehr als das.

Das mehrmalige Lesen eines Textes kann ein falsches Gefühl von Wissen vermitteln. Ein effizientes Wiederlesen erfordert eine stärkere Auseinandersetzung des Kandidaten mit dem Inhalt. So ist es z. B. sinnvoll, sich während des Lesens Notizen (im Text selbst) zu machen, die das Verständnis des Themas noch weiter verbessern können.

Außerdem geht es beim effektiven Wiederlesen darum, sich Fragen zu stellen (und sie zu beantworten), Verbindungen schaffen und schreiben Sie vor allem auf, was Ihnen am wichtigsten ist. Die Herausforderung besteht darin aktiv studieren Denken Sie daran: Das Wiederlesen ist eine ausgezeichnete Lernmethode, aber sie kann nicht massiv sein.

Die Überarbeitung hingegen ist eine Taktik, die das Wissen eines jeden Kandidaten verbessern kann, da sie alle neu gelernten Informationen im Gedächtnis festigt.

Die Wiederholung von Inhalten ist unerlässlich, um zu verhindern, dass der Kandidat von der Vergessenskurve betroffen ist, die auftritt, wenn die Wiederholung nicht innerhalb von 24 Stunden nach dem ersten Kontakt mit dem Thema erfolgt. Die Wiederholung ist für jeden, der in einem Wettbewerb erfolgreich sein will, von größter Bedeutung.

Wählen Sie jetzt die Lerntechnik, die am besten zu Ihnen passt, und rocken Sie die Prüfungen. Viel Glück.

John Brown

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller und begeisterter Reisender, der ein großes Interesse an Wettbewerben in Brasilien hat. Mit einem Hintergrund im Journalismus hat er ein scharfes Gespür dafür entwickelt, verborgene Schätze in Form einzigartiger Wettbewerbe im ganzen Land aufzudecken. Jeremys Blog „Wettbewerbe in Brasilien“ dient als Drehscheibe für alles, was mit verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in Brasilien zu tun hat.Angetrieben von seiner Liebe zu Brasilien und seiner lebendigen Kultur möchte Jeremy Licht auf die vielfältigen Wettbewerbe werfen, die von der breiten Öffentlichkeit oft unbemerkt bleiben. Von aufregenden Sportturnieren bis hin zu akademischen Herausforderungen deckt Jeremy alles ab und bietet seinen Lesern einen aufschlussreichen und umfassenden Einblick in die Welt der brasilianischen Wettbewerbe.Darüber hinaus motiviert Jeremys tiefe Wertschätzung für die positiven Auswirkungen, die Wettbewerbe auf die Gesellschaft haben können, die sozialen Vorteile zu erkunden, die sich aus diesen Veranstaltungen ergeben. Indem er die Geschichten von Einzelpersonen und Organisationen hervorhebt, die durch Wettbewerbe etwas bewirken, möchte Jeremy seine Leser dazu inspirieren, sich zu engagieren und zum Aufbau eines stärkeren und integrativeren Brasiliens beizutragen.Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, nach dem nächsten Wettbewerb Ausschau zu halten oder spannende Blogbeiträge zu schreiben, taucht Jeremy in die brasilianische Kultur ein, erkundet die malerischen Landschaften des Landes und genießt die Aromen der brasilianischen Küche. Mit seiner lebendigen Persönlichkeit undMit seinem Engagement, die besten brasilianischen Wettbewerbe zu teilen, ist Jeremy Cruz eine zuverlässige Inspirations- und Informationsquelle für diejenigen, die den in Brasilien blühenden Wettbewerbsgeist entdecken möchten.