5 Berufe für diejenigen, die Biowissenschaften LIEBEN

John Brown 08-08-2023
John Brown

Wenn Sie schon immer eine Affinität zu diesem Bereich hatten und ernsthaft darüber nachdenken, in diesen Bereich zu investieren, haben wir in diesem Artikel fünf Berufe für Liebhaber der biologischen Wissenschaften ausgewählt.

Gönnen Sie uns das Vergnügen, Sie bis zum Ende der Lektüre zu begleiten, und lernen Sie die möglichen Tätigkeitsbereiche für diejenigen kennen, die eine Affinität zu den Biowissenschaften haben, denn alles, was die Beziehung der Lebewesen zu Mensch und Natur betrifft, ist Teil der "Wissenschaft vom Leben".

Berufe für Biowissenschaftlerinnen und Biowissenschaftler

1) Umweltanalytiker

Der Umweltanalytiker ist für die Verwaltung und das Management von Verfahren zur Erlangung von Umweltgenehmigungen und -lizenzen auf staatlicher, kommunaler und föderaler Ebene zuständig. Der Umweltanalytiker erstellt außerdem technische Gutachten, Berichte und Diagnosen zur besseren Kontrolle der Umweltbehörden, unterstützt die Inspektionsbeauftragten, entwickelt Umwelterziehungsprogramme undbietet Schulungen an.

Wenn Sie sich mit dieser Art von Arbeit identifizieren, kann eine Ausbildung in Biologie oder Umweltmanagement zwei gute Alternativen sein. Der Arbeitsmarkt ist für diesen Beruf sehr heiß.

Es ist möglich, in öffentlichen Einrichtungen, Universitäten, privaten Unternehmen des Sektors und sogar in Forschungsinstituten zu arbeiten. Je nach Erfahrung und einstellendem Unternehmen kann das Gehalt eines Umweltanalytikers bis zu 5,2 Tausend R$ pro Monat betragen.

2) Berufe für Liebhaber der biologischen Wissenschaften: Biotechnologe

Dieser Fachmann ist für die Durchführung von Forschungsarbeiten und die Anwendung innovativer Technologien in den folgenden Bereichen zuständig: Gesundheit, Umwelt, Chemie und Lebensmittel. Er muss die Kenntnisse dreier Arten von Wissenschaften miteinander verbinden: Exakt, Biologie und Naturwissenschaften.

Siehe auch: Finde heraus, welche Zeichen am besten zum Skorpion in der Liebe passen

Der Biotechnologe kann in Unternehmen der Agrarwirtschaft, der Industrie, im öffentlichen Sektor und sogar im Gesundheitsbereich arbeiten. Je nach Qualifikation und Erfahrung in der Funktion ist es möglich, bis zu 3,2 Tausend Rupien monatlich zu verdienen.

Sie können ein Studium der Biotechnologie, Biowissenschaften oder Bioverfahrenstechnik absolvieren, suchen Sie sich einfach die Unternehmensnische aus, zu der Sie die größte Affinität haben, investieren Sie darin und starten Sie zum Erfolg.

Siehe auch: Die 7 wichtigsten Berufe für Personen ab 50 Jahren

3) Ingenieur für Forstwirtschaft

Ein weiterer Beruf für Liebhaber der Biowissenschaften: Der Forstingenieur muss dafür sorgen, dass die Wälder in einer Region nachhaltig und angemessen genutzt werden. Außerdem muss er durch Studien und Forschungen zur Genetik der vorherrschenden Vegetation sicherstellen, dass die Ökosysteme erhalten bleiben.

Diese Fachkraft kann in öffentlichen oder privaten Unternehmen in diesem Bereich und sogar in Forschungsinstituten arbeiten, zusätzlich zur technischen Beratung (oder Unterstützung). Das Gehalt kann in einer großen Organisation bis zu R $ 6.500 pro Monat erreichen.

Der angegebene Studiengang ist Forstingenieurwesen, bei dem Fächer, die mit Biowissenschaften zu tun haben, praktisch Teil des Lehrplans des gesamten Studiengangs sind. Sie können ohne Bedenken auf diesen Beruf setzen.

4) Biologielehrer

Dies ist auch einer der Berufe für diejenigen, die Biowissenschaften lieben. Wenn Sie diesen Studiengang bereits abgeschlossen haben, haben Sie dann die Möglichkeit in Betracht gezogen, Biologielehrer zu werden? Es ist möglich, als Lehrer für didaktischen und experimentellen Unterricht an öffentlichen oder staatlichen Schulen zu arbeiten, für Grundschüler oder Gymnasiasten.

Es gibt Möglichkeiten im öffentlichen Sektor (nach bestandener Prüfung), in Forschungsinstituten und Unternehmen des Sektors. Ein Biologielehrer an einer öffentlichen Schule in einer der brasilianischen Hauptstädte kann beispielsweise bis zu 4.000 R$ pro Monat verdienen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie das Profil haben, Menschen zu unterrichten, und über die notwendigen Fähigkeiten verfügen, um sich als Lehrer zu bewähren, dann sollten Sie es mit diesem Beruf versuchen.

5) Ozeanograph

Schließlich der letzte Beruf für die Liebhaber der biologischen Wissenschaften. Der Ozeanograph ist für die Durchführung von Studien und Forschungen über die Umweltauswirkungen in Erdöl- und Tourismusregionen zuständig. Er analysiert auch die Zusammensetzung von Flüssen, Meeren und Ozeanen und entwickelt Projekte zur nachhaltigen Nutzung dieser aquatischen Umwelt.

Der Ozeanograph kann in öffentlichen und privaten Unternehmen des Sektors, in Forschungs- und Innovationsinstituten sowie in chemischen Analyselabors arbeiten. Das Gehalt dieser Fachkraft kann je nach Erfahrung in der Funktion und der Größe des auftraggebenden Unternehmens bis zu 12 Tausend R $ pro Monat erreichen.

Wenn Sie eine Affinität zu diesem Bereich und zu allem, was mit Biologie zu tun hat, haben, könnte diese Stelle ideal für Ihr Profil sein. Wenn Sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, wird es an Arbeit nicht mangeln, insbesondere in den großen Küstenstädten. Das können Sie glauben.

John Brown

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller und begeisterter Reisender, der ein großes Interesse an Wettbewerben in Brasilien hat. Mit einem Hintergrund im Journalismus hat er ein scharfes Gespür dafür entwickelt, verborgene Schätze in Form einzigartiger Wettbewerbe im ganzen Land aufzudecken. Jeremys Blog „Wettbewerbe in Brasilien“ dient als Drehscheibe für alles, was mit verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in Brasilien zu tun hat.Angetrieben von seiner Liebe zu Brasilien und seiner lebendigen Kultur möchte Jeremy Licht auf die vielfältigen Wettbewerbe werfen, die von der breiten Öffentlichkeit oft unbemerkt bleiben. Von aufregenden Sportturnieren bis hin zu akademischen Herausforderungen deckt Jeremy alles ab und bietet seinen Lesern einen aufschlussreichen und umfassenden Einblick in die Welt der brasilianischen Wettbewerbe.Darüber hinaus motiviert Jeremys tiefe Wertschätzung für die positiven Auswirkungen, die Wettbewerbe auf die Gesellschaft haben können, die sozialen Vorteile zu erkunden, die sich aus diesen Veranstaltungen ergeben. Indem er die Geschichten von Einzelpersonen und Organisationen hervorhebt, die durch Wettbewerbe etwas bewirken, möchte Jeremy seine Leser dazu inspirieren, sich zu engagieren und zum Aufbau eines stärkeren und integrativeren Brasiliens beizutragen.Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, nach dem nächsten Wettbewerb Ausschau zu halten oder spannende Blogbeiträge zu schreiben, taucht Jeremy in die brasilianische Kultur ein, erkundet die malerischen Landschaften des Landes und genießt die Aromen der brasilianischen Küche. Mit seiner lebendigen Persönlichkeit undMit seinem Engagement, die besten brasilianischen Wettbewerbe zu teilen, ist Jeremy Cruz eine zuverlässige Inspirations- und Informationsquelle für diejenigen, die den in Brasilien blühenden Wettbewerbsgeist entdecken möchten.