Schlechte Presse: Die schlimmsten Seiten jedes Sternzeichens

John Brown 04-10-2023
John Brown

Nach der Astrologie haben die Sternzeichen einen großen Einfluss auf unser Verhalten und unsere Entscheidungen im Alltag. Es wird viel über die guten Seiten jedes Sternzeichens gesagt, aber unser Sternzeichen offenbart auch Fehler, die unsere täglichen Aktivitäten und Beziehungen zu anderen Menschen beeinträchtigen können.

Siehe auch: Halloween: Entdecken Sie die 7 geisterhaftesten Orte der Welt

Da wir wissen, dass wir alle Schwächen haben, haben wir Ihnen die Besonderheiten, d.h. die dunklen Seiten jedes Sternzeichens vorgestellt. Auf der Suche nach der Verbesserung negativer Verhaltensweisen, sehen Sie unten die schlimmsten Seiten jedes Sternzeichens.

Sehen Sie die schlimmsten Seiten jedes Sternzeichens

1. Widder (21/03 bis 20/04)

Der Widder ist ein sehr leidenschaftliches und energiegeladenes Sternzeichen. Aus diesem Grund gilt der Widder als der "jähzornigste" und streitsüchtigste unter den Tierkreiszeichen. Da er mehr an seine eigenen Bedürfnisse denkt, kann er autoritär handeln und die Meinung anderer oft unterdrücken.

2 Stier (21/04 bis 20/05)

Stiermenschen sind sehr zielstrebig, was dazu führt, dass sie alles um sich herum kontrollieren wollen. Somit ist Sturheit der negative Punkt dieses Zeichens. Außerdem gelten Stiermenschen als gefräßig und faul und nehmen das Leben langsamer als andere.

3 Zwillinge (21/05 bis 20/06)

Zwillinge lieben es, ihre Lebensgeschichten zu erzählen, aber manchmal wollen sie die Geschichte interessanter machen, indem sie ein paar kleine Lügen erzählen. Da sie ein sehr vielseitiges Zeichen sind, ist ein weiterer negativer Punkt der Zwillinge der Mangel an Konzentration.

Die Zwillinge wollen mehrere Dinge auf einmal tun und sehen ihre Fehler nicht gerne ein, wenn etwas aus dem Ruder läuft.

4 Krebs (21/06 bis 21/07)

Krebse sind sehr gefühlsbetont und sensibel, so dass sie in manchen Situationen pessimistisch werden oder emotionale Erpressung einsetzen können, um zu bekommen, was sie wollen.

Ein weiterer negativer Punkt der Eingeborenen dieses Zeichens ist, dass sie manchmal Groll gegen andere Menschen hegen, anstatt ihre wahren Gefühle zu offenbaren.

5 Löwe (22/07 bis 22/08)

Löwe-Menschen sind eitel und sehr auf ihr persönliches Image bedacht, sündigen aber manchmal im Übermaß, denn der Wunsch, anerkannt und gelobt zu werden, führt dazu, dass sie egozentrisch werden und denken, sie seien anderen Menschen überlegen.

6. Jungfrau (23/08 bis 22/09)

Jungfrauen sind sehr organisiert und haben ihr Leben gerne unter Kontrolle. Der Nachteil dieses Zeichens ist, dass ihre übermäßigen Sorgen ein momentanes Ungleichgewicht verursachen können, das sie dazu bringt, ihre Frustration an anderen Menschen auszulassen. Da sie außerdem sehr aufmerksam und perfektionistisch sind, entwickeln sie oft Abhängigkeiten und Manien.

Siehe auch: 11 bizarre Gesetze, die es tatsächlich auf der ganzen Welt gibt

7 Waage (23/09 bis 22/10)

Da sie jedoch sehr auf ihr Äußeres bedacht sind, machen sie sich am Ende zu viele Gedanken über den Wunsch, von anderen anerkannt zu werden.

Ein weiterer negativer Aspekt dieses Zeichens ist seine Unentschlossenheit, schnelle und durchsetzungsfähige Entscheidungen zu treffen.

8. Skorpion (23/10 bis 21/11)

Skorpione sind Menschen mit einer starken Persönlichkeit, so dass sie egoistisch handeln können, indem sie ihre Meinung durchsetzen, ohne Raum, um das Denken anderer Menschen zu verstehen. Auch, weil es ein Zeichen, das einen Groll hält, ist es ziemlich rachsüchtig betrachtet.

9. schütze (22/11 bis 21/12)

Schütze sind lebenslustige Menschen, die gerne reisen und mit ihren Freunden oder ihrer Familie feiern. Weil sie sich immer ihrem sozialen Leben widmen, vergessen sie manchmal ihre Pflichten und Verpflichtungen. Sie neigen auch dazu, eine härtere Haltung einzunehmen, ohne sich bewusst zu sein, dass sie damit unhöflich sind oder andere verletzen.

10. steinbock (22/12 bis 20/01)

Steinböcke legen Wert auf die Einhaltung von Regeln und Normen. Wenn also jemand etwas nicht richtig macht, können sie übermäßig autoritär und moralisch sein, selbst wenn sie die Lektion, die sie predigen, nicht praktizieren.

Darüber hinaus ist das Zeichen Steinbock von Ehrgeiz geprägt, und es ist ein weiterer negativer Punkt, wenn Eingeborene dieses Zeichens beginnen, nur aus Interesse zu handeln, ohne Rücksicht auf die Gefühle der anderen zu nehmen.

11. der Wassermann (21/01 bis 19/02)

Wassermänner gelten als die freiheitsliebenden Menschen des Tierkreises, aber aufgrund ihrer Aufmüpfigkeit können sie am Ende sehr egozentrisch werden, was oft zu Konflikten mit Menschen führt, die anderer Meinung sind als sie.

12 Fische (20/02 bis 20/03)

Schließlich haben Fische, die sehr liebevolle und einfühlsame Menschen sind, auch eine Schattenseite. Dieses Zeichen schiebt gerne Aktivitäten auf, die sofort erledigt werden sollten. Außerdem neigen sie dazu, ihre übermäßige Verfügbarkeit und Freundlichkeit von anderen Menschen ausnutzen zu lassen. Außerdem gelten Fische oft als das Zeichen der Vergesslichen und Abgelenkten.

John Brown

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller und begeisterter Reisender, der ein großes Interesse an Wettbewerben in Brasilien hat. Mit einem Hintergrund im Journalismus hat er ein scharfes Gespür dafür entwickelt, verborgene Schätze in Form einzigartiger Wettbewerbe im ganzen Land aufzudecken. Jeremys Blog „Wettbewerbe in Brasilien“ dient als Drehscheibe für alles, was mit verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in Brasilien zu tun hat.Angetrieben von seiner Liebe zu Brasilien und seiner lebendigen Kultur möchte Jeremy Licht auf die vielfältigen Wettbewerbe werfen, die von der breiten Öffentlichkeit oft unbemerkt bleiben. Von aufregenden Sportturnieren bis hin zu akademischen Herausforderungen deckt Jeremy alles ab und bietet seinen Lesern einen aufschlussreichen und umfassenden Einblick in die Welt der brasilianischen Wettbewerbe.Darüber hinaus motiviert Jeremys tiefe Wertschätzung für die positiven Auswirkungen, die Wettbewerbe auf die Gesellschaft haben können, die sozialen Vorteile zu erkunden, die sich aus diesen Veranstaltungen ergeben. Indem er die Geschichten von Einzelpersonen und Organisationen hervorhebt, die durch Wettbewerbe etwas bewirken, möchte Jeremy seine Leser dazu inspirieren, sich zu engagieren und zum Aufbau eines stärkeren und integrativeren Brasiliens beizutragen.Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, nach dem nächsten Wettbewerb Ausschau zu halten oder spannende Blogbeiträge zu schreiben, taucht Jeremy in die brasilianische Kultur ein, erkundet die malerischen Landschaften des Landes und genießt die Aromen der brasilianischen Küche. Mit seiner lebendigen Persönlichkeit undMit seinem Engagement, die besten brasilianischen Wettbewerbe zu teilen, ist Jeremy Cruz eine zuverlässige Inspirations- und Informationsquelle für diejenigen, die den in Brasilien blühenden Wettbewerbsgeist entdecken möchten.