Ist der Tag Unserer Lieben Frau von der Unbefleckten Empfängnis (08.12.) ein Feiertag?

John Brown 19-10-2023
John Brown

Am 8. Dezember feiern die Brasilianer den Tag Unserer Lieben Frau von der Unbefleckten Empfängnis. Obwohl die Heilige große Berühmtheit erlangt hat und von vielen Gläubigen respektiert wird, stellt sich häufig die Frage, ob der Tag Unserer Lieben Frau von der Unbefleckten Empfängnis ein Feiertag ist oder nicht.

Um diese Frage zu beantworten, muss man wissen, dass dieses Datum kein gesetzlicher Feiertag ist und daher nur von einigen Städten und Staaten auf individueller Basis eingeführt wird.

Da es sich nicht um einen gesetzlichen Feiertag handelt, ist das Datum wie jeder andere normale Arbeitstag zu verstehen, wenn es in den Städten kein kommunales oder staatliches Gesetz gibt, das den Feiertag des Heiligen festlegt.

Ist der Tag Unserer Lieben Frau von der Unbefleckten Empfängnis ein Feiertag?

Der Tag der Unbefleckten Empfängnis beruht auf den Praktiken der katholischen Kirche und beschwört das Leben und die Tugenden der Jungfrau Maria, der Mutter Jesu, die ohne Makel, d. h. ohne das Zeichen der Erbsünde, gezeugt wurde.

Dieser Titel wurde ihm genau am 8. Dezember 1854 verliehen. Heute wird dieses Datum in den Bundesstaaten Maranhão und Amazonas sowie in mehreren Gemeinden des Landes öffentlich gefeiert. Einige davon sind:

  • Aracaju;
  • Bethlehem;
  • Belford Roxo;
  • Bragança Paulista;
  • Belo Horizonte;
  • Campina Grande;
  • Campinas;
  • Diadema;
  • João Pessoa;
  • Maceió;
  • Manaus;
  • Piracicaba;
  • Presidente Prudente;
  • Riff;
  • Santa Maria;
  • Salvador;
  • São José do Rio Preto;
  • Teresina.

In anderen Regionen des Landes gilt der 8. Dezember als fakultativer Termin, d. h. das Unternehmen oder der Arbeitgeber kann auf die Arbeitszeit verzichten oder auch nicht. Diese Termine werden in der Regel durch eine Verordnung ein Jahr im Voraus festgelegt und in einem Dekret im Bundesanzeiger (DOU) veröffentlicht.

Die Befreiung wird in der Regel den Beamten angeboten, da die meisten Einrichtungen, in denen sie arbeiten, wie z. B. städtische Schulen und Ämter, sich strikt an die Gedenktage des föderalen Erlasses halten und an diesen Tagen ihre Arbeit einstellen.

Auf nationaler Ebene ist dieses Datum kein gesetzlicher Feiertag, da es nicht im offiziellen Kalender des Wirtschaftsministeriums aufgeführt ist, sondern nur in den Städten, in denen ein kommunales oder staatliches Gesetz den freien Tag zur Feier des Tages der Unbefleckten Empfängnis vorsieht.

Andere wenig bekannte kommunale und staatliche Feiertage

Abgesehen vom Tag der Unbefleckten Empfängnis sind auch andere kommunale oder staatliche Feiertage nicht allgemein bekannt und lassen viele im Unklaren über ihren freien Tag.

Am 17. Oktober wurde beispielsweise der Tag des Handels oder der Tag des Kaufmanns begangen, ein Datum, das zwar nicht so bekannt ist, aber dennoch die Funktionsweise bestimmter Dienste in einige Städte des Landes, wie zum Beispiel in São Luís - MA.

Siehe auch: Sternzeichen-Ranking: Sehen Sie die TOP 3 der kreativsten Sternzeichen

Der Feiertag findet offiziell am 30. Oktober statt und befreit gewerbliche Arbeitnehmer an bestimmten Orten von der Arbeit. Dieser Feiertag wurde durch das Gesetz Nr. 12.790 vom 14. März 2013 eingeführt.

Er stellt einen Meilenstein im Kampf der Händler dar, die sich um bessere Arbeitsbedingungen bemühten. Es ist üblich, dass dieser Feiertag auf den dritten Montag im Oktober verlegt wird.

Siehe auch: "Leck mich am Arsch": 11 Beispiele für Pleonasmen, die man im Alltag vermeiden sollte

Auf der Grundlage der Bundesverfassung können die Bundesstaaten und Gemeinden des Landes durch ihre Gesetze bestimmte Feiertage einführen, um religiöse Traditionen zu feiern. In Alagoas, dem Bundesdistrikt und einigen Städten Brasiliens wird beispielsweise der Tag der Evangelischen am 30. November gefeiert.

2023 Kalender

Während sich das Jahr 2022 dem Ende zuneigt, blicken viele Bürgerinnen und Bürger bereits auf den Ferienkalender 2023 voraus. Im nächsten Jahr könnte ein Großteil der freien Zeit verlängert werden. Sehen Sie sich das an:

  • 01. Januar 2023 (Sonntag): Neujahr (Universelle Verbrüderung);
  • 07. April 2023 (Freitag): Passion Christi;
  • 21. April 2023 (Freitag): Tiradentes-Tag;
  • 01. Mai 2023 (Montag): Tag der Arbeit;
  • 7. September 2023 (Donnerstag): Unabhängigkeit Brasiliens;
  • 12. Oktober 2023 (Donnerstag): Unsere Liebe Frau von Aparecida (Schutzpatronin von Brasilien);
  • 2. November 2023 (Donnerstag): Allerseelen;
  • 15. November 2023 (Mittwoch): Ausrufung der Republik;
  • 25. Dezember 2023 (Montag): Weihnachten.

Die nationalen fakultativen Punkte werden wie folgt verteilt:

  • 20. Februar (Montag): Karneval;
  • 21. Februar (Dienstag): Karneval;
  • 22. Februar (Aschermittwoch): Karneval;
  • 08. und 09. Juni (Donnerstag und Freitag): Fronleichnam;
  • 28. Oktober (Samstag): Föderaler Tag des öffentlichen Dienstes.

John Brown

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller und begeisterter Reisender, der ein großes Interesse an Wettbewerben in Brasilien hat. Mit einem Hintergrund im Journalismus hat er ein scharfes Gespür dafür entwickelt, verborgene Schätze in Form einzigartiger Wettbewerbe im ganzen Land aufzudecken. Jeremys Blog „Wettbewerbe in Brasilien“ dient als Drehscheibe für alles, was mit verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in Brasilien zu tun hat.Angetrieben von seiner Liebe zu Brasilien und seiner lebendigen Kultur möchte Jeremy Licht auf die vielfältigen Wettbewerbe werfen, die von der breiten Öffentlichkeit oft unbemerkt bleiben. Von aufregenden Sportturnieren bis hin zu akademischen Herausforderungen deckt Jeremy alles ab und bietet seinen Lesern einen aufschlussreichen und umfassenden Einblick in die Welt der brasilianischen Wettbewerbe.Darüber hinaus motiviert Jeremys tiefe Wertschätzung für die positiven Auswirkungen, die Wettbewerbe auf die Gesellschaft haben können, die sozialen Vorteile zu erkunden, die sich aus diesen Veranstaltungen ergeben. Indem er die Geschichten von Einzelpersonen und Organisationen hervorhebt, die durch Wettbewerbe etwas bewirken, möchte Jeremy seine Leser dazu inspirieren, sich zu engagieren und zum Aufbau eines stärkeren und integrativeren Brasiliens beizutragen.Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, nach dem nächsten Wettbewerb Ausschau zu halten oder spannende Blogbeiträge zu schreiben, taucht Jeremy in die brasilianische Kultur ein, erkundet die malerischen Landschaften des Landes und genießt die Aromen der brasilianischen Küche. Mit seiner lebendigen Persönlichkeit undMit seinem Engagement, die besten brasilianischen Wettbewerbe zu teilen, ist Jeremy Cruz eine zuverlässige Inspirations- und Informationsquelle für diejenigen, die den in Brasilien blühenden Wettbewerbsgeist entdecken möchten.