Brazil Aid Card: Verstehen, wie man das Passwort validiert und registriert

John Brown 19-10-2023
John Brown

O neue Brasilienhilfekarte Die modernisierte Version verfügt nun über einen Chip in der Debitfunktion, der es ermöglicht, das Geld auf dem Konto zu verfolgen und zu bewegen und die Ausgaben zu kontrollieren.

Schätzungsweise 6,6 Millionen Personen, die an dem Programm im digitalen Sparmodus teilnehmen, werden die Karte zunächst erhalten, sofern sie bis November 2021 beigetreten sind.

Noch im ersten Monat sollen 3,2 Millionen Karten ausgegeben werden. Mit der Neuheit will die Regierung die Auszahlung von Beihilfen noch effizienter gestalten und die Sicherheitsinstrumente durch die Betrugsbekämpfungstechnologie des Kontaktchips erweitern. Die Validierung und Registrierung der Karte wird hingegen von der Regierung durchgeführt. Brasilien Passwort der Aidskarte ist ein einfacher und zeitaufwändiger Prozess.

In diesem Sinne wurden die vorrangig zu registrierenden Bürger anhand der Qualität der in jeder Region verfügbaren Zahlungskanäle definiert, d. h. es wurde ein größerer Schwerpunkt auf Gemeinden gelegt, die über keinen Caixa-Zahlungskanal verfügen oder deren Zentren überlastet sind.

Siehe auch: Weltkaffeetag: Geschichte und Bedeutung des Datums verstehen

So validieren und registrieren Sie das Passwort für die Brazil Aid Card

Sobald der Nutzer seine Karte erhalten hat, muss er ein Passwort für die Nutzung registrieren. Dieser Vorgang kann in den Caixa-Filialen, Lotterie-Einheiten und über die App durchgeführt werden Box hat .

In der App muss man nur auf die Option "Auxílio Brasil" zugreifen und auf "Kartenpasswort erstellen" klicken. Nachdem man die gewünschte Nummerierung mitgeteilt hat, muss man die Änderung bestätigen und schon kann das Tool verwendet werden.

Registrieren persönlich Bei einem Anruf muss sich der Nutzer an das Servicezentrum der Caixa unter der Nummer 111 wenden. Bei dem Anruf werden Dokumente wie die Programmkarte, ein Ausweisdokument, die CPF und die Sozialversicherungsnummer (NIS) verlangt, so dass es bereits wichtig ist, diese zur Hand zu haben.

Nach der Beantragung der Registrierung muss der Begünstigte mit der Karte und einem Ausweisdokument zu einer Lotterie-Einheit oder einer Caixa-Filiale gehen.

Siehe auch: Mim" oder "ich": Verstehen, wie man die beiden Begriffe verwendet

Mehr über die neue Brazil Aid Card

Alle Karten werden per Post verschickt Ein Karteninhaber wird an die von der Familie im einheitlichen Register angegebene Adresse geschickt, die Informationen über die Funktionen des Tools, die Registrierung des Passworts, die Bedingungen des Programms, den Zahlungsplan und die Servicekanäle der Caixa und des Ministeriums für Staatsbürgerschaft enthält.

In der Kartenvorderseite Dazu gehören Daten wie die Programmidentifikation, die Kartennummer, der Name der für die Familie verantwortlichen Person, die Gültigkeit, die Kontonummer und das NIS der für die Familie verantwortlichen Person. Im zurück die Servicekanäle des Ministeriums für Staatsbürgerschaft und Caixa, die Elo- oder Visa-Flaggen und das 24-Stunden-Banking sowie den QR-Code.

John Brown

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller und begeisterter Reisender, der ein großes Interesse an Wettbewerben in Brasilien hat. Mit einem Hintergrund im Journalismus hat er ein scharfes Gespür dafür entwickelt, verborgene Schätze in Form einzigartiger Wettbewerbe im ganzen Land aufzudecken. Jeremys Blog „Wettbewerbe in Brasilien“ dient als Drehscheibe für alles, was mit verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in Brasilien zu tun hat.Angetrieben von seiner Liebe zu Brasilien und seiner lebendigen Kultur möchte Jeremy Licht auf die vielfältigen Wettbewerbe werfen, die von der breiten Öffentlichkeit oft unbemerkt bleiben. Von aufregenden Sportturnieren bis hin zu akademischen Herausforderungen deckt Jeremy alles ab und bietet seinen Lesern einen aufschlussreichen und umfassenden Einblick in die Welt der brasilianischen Wettbewerbe.Darüber hinaus motiviert Jeremys tiefe Wertschätzung für die positiven Auswirkungen, die Wettbewerbe auf die Gesellschaft haben können, die sozialen Vorteile zu erkunden, die sich aus diesen Veranstaltungen ergeben. Indem er die Geschichten von Einzelpersonen und Organisationen hervorhebt, die durch Wettbewerbe etwas bewirken, möchte Jeremy seine Leser dazu inspirieren, sich zu engagieren und zum Aufbau eines stärkeren und integrativeren Brasiliens beizutragen.Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, nach dem nächsten Wettbewerb Ausschau zu halten oder spannende Blogbeiträge zu schreiben, taucht Jeremy in die brasilianische Kultur ein, erkundet die malerischen Landschaften des Landes und genießt die Aromen der brasilianischen Küche. Mit seiner lebendigen Persönlichkeit undMit seinem Engagement, die besten brasilianischen Wettbewerbe zu teilen, ist Jeremy Cruz eine zuverlässige Inspirations- und Informationsquelle für diejenigen, die den in Brasilien blühenden Wettbewerbsgeist entdecken möchten.