Hier siegt die Vernunft: Das sind die 3 am meisten berechnenden Sternzeichen

John Brown 19-10-2023
John Brown

Kalkulierende Menschen werden gemeinhin als kalte, gefühllose Menschen beschrieben, die vor allem zu ihrem eigenen Vorteil handeln. Obwohl diese Eigenschaft durch eine Vielzahl von Aspekten definiert wird, gibt es Menschen, die glauben, dass die Astrologie einen Einfluss auf ihr Verhalten haben könnte; schließlich gibt es die berechnendsten Tierkreiszeichen.

Überall auf der Welt gibt es Menschen, die mehr oder weniger an die Astrologie glauben. Trotz dieses Details ist es eine Tatsache, dass jeder Mensch ein Sternzeichen hat. Mit Hilfe des Geburtsdatums lassen sich verschiedene Daten ermitteln, die zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen führen, seien sie nun konkret oder nicht.

Einige Astrologieexperten haben durch ihre Forschungen herausgefunden, welches die berechnendsten Tierkreiszeichen sind. Um mehr über das Thema zu erfahren, sehen Sie sich unten die Sterne an, die Personen definieren, die immer zweimal nachdenken, bevor sie handeln, und strategisch vorgehen.

Die 3 am meisten berechnenden Tierkreiszeichen

1. bull

Man mag es kaum glauben, aber der Stier schafft es ohne weiteres auf die Liste der berechnendsten Sternzeichen. Wenn er sich zum Beispiel rächt, wird nicht umsonst ein Plan geschmiedet; seine Entscheidung ist gut durchdacht und bis ins kleinste Detail kalkuliert. Für die Rache des Stiers gibt es ein ganzes Drehbuch, in dem alle Schritte festgelegt sind, mit einem Ergebnis, das mit Sicherheit erschreckend sein wird.

Die Chancen, dass ein Stier-Geborener in einen Streit gerät, sind gering bis gar nicht vorhanden, denn er schreckt eher zurück, schweigt, und wenn jemand am wenigsten damit rechnet, gibt er den letzten Schuss ab. Menschen dieses Zeichens neigen dazu, eine introspektive Seite zu haben, und ihre Handlungen sind das Ergebnis dieses Wesenszugs.

Im Allgemeinen nutzen Stiermenschen die Kraft von Ideen, Gedanken und Intuition, um Dinge zu verändern. Es ist wahrscheinlich, dass ein Mensch dieses Zeichens sogar Schwierigkeiten hat, neue Wege zu gehen.

2. Steinbock

Es ist schwer, einen Steinbock zu finden, der sich in hässliche Kämpfe verwickeln lässt. Wie Stier und Jungfrau, die dem Erdelement angehören, ist dies ein eher klassisches Zeichen, was bedeutet, dass sie nicht in den Kampf ziehen, schreien und laut sprechen, wenn ihnen widersprochen wird. Ihre Strategie ist es, nach und nach voranzukommen, am Rande, ohne Hinweise auf ihre nächsten Aktionen zu geben.

Der Steinbock ist ein Zeichen, das sich nur dann rächt, wenn es extrem verletzt wurde oder wenn jemand seine Welt auf den Kopf stellt. Mit Engagement und Zielstrebigkeit weiß er genau, was er will, und scheut sich nicht, einen guten Plan zu verfolgen, damit die Situation schlimme Folgen hat. Seine Berechnung zu diesem Zweck kann lang sein, damit sie perfekt ist.

Wie die Stiermenschen analysieren die Eingeborenen dieses Zeichens in aller Ruhe alles, was sie tun werden. Wenn sie Rache nehmen, kann man sicher sein, dass das Motiv nicht überflüssig ist. Sie sind in der Lage, ihre nächsten Schritte kühl zu definieren, und denken immer nach, bevor sie eine Entscheidung treffen.

Siehe auch: Unglaubliche Langlebigkeit: Treffen Sie 5 Tiere, die mehr als 100 Jahre alt werden

3. Aquarium

Ja, der Wassermann ist auch ein Zeichen, das berechnend und rachsüchtig sein kann. Das Handeln des Wassermanns kommt von seinem Intellekt; der Kopf eines Menschen dieses Zeichens ist sein Leitfaden. Er ist extrem unabhängig und kann seine Entscheidungen aus freien Stücken treffen. Niemand kann einen Wassermann herumkommandieren, und wenn er sich entschließt, Rache zu nehmen, gibt es auch niemanden, der ihn umstimmen kann.

Das liegt auch daran, dass die Eingeborenen dieses Zeichens sehr stur sind und an ihren Plänen festhalten, selbst wenn sie sie am Ende bereuen. Bei einer möglichen Rache wissen sie genau, wie sie einen Plan ausführen müssen, mit einem ähnlichen Drehbuch wie Steinbock und Stier.

Der Unterschied zum Wassermann ist, dass er noch kälter sein kann und seine nächsten Schritte berechnet. Seine Gefühle können jederzeit beiseite geschoben werden, wenn es nötig ist, und viele Menschen können dabei verletzt werden.

Siehe auch: Das sind die 11 gutmütigsten Hunderassen der Welt

John Brown

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller und begeisterter Reisender, der ein großes Interesse an Wettbewerben in Brasilien hat. Mit einem Hintergrund im Journalismus hat er ein scharfes Gespür dafür entwickelt, verborgene Schätze in Form einzigartiger Wettbewerbe im ganzen Land aufzudecken. Jeremys Blog „Wettbewerbe in Brasilien“ dient als Drehscheibe für alles, was mit verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in Brasilien zu tun hat.Angetrieben von seiner Liebe zu Brasilien und seiner lebendigen Kultur möchte Jeremy Licht auf die vielfältigen Wettbewerbe werfen, die von der breiten Öffentlichkeit oft unbemerkt bleiben. Von aufregenden Sportturnieren bis hin zu akademischen Herausforderungen deckt Jeremy alles ab und bietet seinen Lesern einen aufschlussreichen und umfassenden Einblick in die Welt der brasilianischen Wettbewerbe.Darüber hinaus motiviert Jeremys tiefe Wertschätzung für die positiven Auswirkungen, die Wettbewerbe auf die Gesellschaft haben können, die sozialen Vorteile zu erkunden, die sich aus diesen Veranstaltungen ergeben. Indem er die Geschichten von Einzelpersonen und Organisationen hervorhebt, die durch Wettbewerbe etwas bewirken, möchte Jeremy seine Leser dazu inspirieren, sich zu engagieren und zum Aufbau eines stärkeren und integrativeren Brasiliens beizutragen.Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, nach dem nächsten Wettbewerb Ausschau zu halten oder spannende Blogbeiträge zu schreiben, taucht Jeremy in die brasilianische Kultur ein, erkundet die malerischen Landschaften des Landes und genießt die Aromen der brasilianischen Küche. Mit seiner lebendigen Persönlichkeit undMit seinem Engagement, die besten brasilianischen Wettbewerbe zu teilen, ist Jeremy Cruz eine zuverlässige Inspirations- und Informationsquelle für diejenigen, die den in Brasilien blühenden Wettbewerbsgeist entdecken möchten.