Entdecken Sie 10 der am wenigsten wettbewerbsfähigen Kurse, die Sisu durchlaufen

John Brown 13-08-2023
John Brown

Das einheitliche Auswahlsystem (Sisu) ist eine digitale Plattform, die Studierenden den Zugang zu öffentlichen Hochschuleinrichtungen erleichtert. Nachdem die Studierenden die nationale Hochschulprüfung (Enem) abgelegt haben, müssen sie die Plattform betreten und die erforderlichen Daten eingeben, um Zugang zu akademischen Informationen zu erhalten.

Die umfangreiche Liste der Studiengänge, die den Studierenden offen stehen, hat niedrigere Mindestpunktzahlen als andere, so dass sie weniger wettbewerbsorientiert und folglich leichter zu bestehen sind. Es gibt auch wettbewerbsorientiertere Studiengänge mit weniger Plätzen und vielen Einschreibungen sowie höheren Mindestpunktzahlen.

In diesem Sinne zeigen wir Ihnen eine Liste der 10 am wenigsten wettbewerbsfähigen Kurse, die Sie über Sisu absolvieren können, ausgehend von der Cut-Off-Punktzahl, die der Leistung bei Enem entspricht. Folgen Sie der Lektüre des folgenden Artikels und behalten Sie den Überblick.

Was ist Sisu?

Sisu ist eine Plattform, die anstelle der Aufnahmeprüfung die Noten der Nationalen Abiturprüfung (Enem) für die Zulassung zu den Studiengängen an öffentlichen Hochschulen verwendet. Um an Sisu teilzunehmen, muss man die letzte Ausgabe von Enem ablegen und im Diskursivtest eine Punktzahl von mehr als null erreichen.

Die Anmeldung zu Sisu ist kostenlos und erfolgt online über das Portal Acesso Único, in dem Informationen zu allen Programmen wie Sisu, Prouni und Fies zusammengefasst sind.

Während des vom Bildungsministerium festgelegten Zeitraums erhalten die Bewerber Zugang zum Portal und teilen ihre Enem-Registrierungsnummer und ihr Passwort mit. Nach dem Einloggen kann jeder Bewerber bis zu zwei Kursoptionen wählen (in der Reihenfolge seiner Präferenzen) und außerdem die Zulassungsmodalität angeben, d. h. ob er nach Quoten oder nach einem allgemeinen Auswahlverfahren zugelassen werden möchte.

Siehe auch: Autoflügel: Was er ist, wie er funktioniert und wozu er gut ist

Anhand der in Enem erreichten Punktzahl legt Sisu die Grenznote für jeden Kurs fest und analysiert die vom Schüler erreichte Punktzahl, um zu analysieren, ob er an einer der gewünschten Optionen teilnehmen kann.

Sisu Mindestpunktzahlen

Die Mindestpunktzahl von Sisu dient dazu, die Bewerber auf die freien Stellen in den verschiedenen Studiengängen und öffentlichen Einrichtungen hinzuweisen. In diesem Sinne ist die Mindestpunktzahl von Sisu die Mindestpunktzahl, die erforderlich ist, um sich um einen Platz in einem bestimmten Studiengang zu bewerben.

Für jeden Studiengang gibt es eine eigene Mindestpunktzahl, die sich nach der Zahl der freien Plätze und der Zahl der eingeschriebenen Bewerber richtet. Wenn also für einen Studiengang 30 freie Plätze zur Verfügung stehen und die Vorjahresnote der Bewerber 560,5 beträgt, wird die Mindestpunktzahl auf der Grundlage dieser Angaben festgelegt.

Die Bereiche Gesundheit, Recht und Ingenieurwesen sind am beliebtesten, während die Bereiche Licenciatura und Technik am wenigsten beliebt sind. Einige Faktoren wie die gewählte Institution, die Schicht und der Bereich helfen dabei, zu erkennen, ob der Studiengang sehr beliebt ist oder nicht.

10 der am wenigsten wettbewerbsfähigen Kurse, die über Sisu laufen

Die am wenigsten wettbewerbsfähigen Kurse, die über Sisu laufen, sind in Bereichen wie Graduierung, Design und Sozial- und Buchhaltungswissenschaften. Sehen Sie sich die Liste der 10 am wenigsten wettbewerbsfähigen Kurse bei Sisu unten an:

Siehe auch: 10 Berufe mit Gehältern von 30.000 R$ oder mehr in Brasilien
  • Exact Sciences: 454,26;
  • Physisch: 508.21;
  • Briefe: 516,58;
  • Mathe: 550,53;
  • Briefe - Portugiesisch und Spanisch: 576,79;
  • Buchhaltungswissenschaften: 580.00;
  • Chemie: 586,35;
  • Pädagogik: 612.51
  • Entwurf: 635,00;
  • Sozialwissenschaften: 639.82.

Sisu-Ergebnisse

Nach der Anmeldefrist im einheitlichen Auswahlsystem (gemäß dem Sisu-Zeitplan) stehen die Auswahlergebnisse zur Verfügung. Sisu wählt automatisch die bestplatzierten Bewerber in jedem Kurs aus, entsprechend den in Enem erzielten Noten.

In diesem Sinne werden je nach Art des gewählten Auswahlverfahrens die Bewerber ausgewählt, die in die Zahl der verfügbaren Plätze in den einzelnen Studiengängen eingestuft sind. Wenn ein Student sich für seine beiden gewählten Optionen qualifizieren kann, entscheidet sich das System immer für die erste Wahl.

John Brown

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller und begeisterter Reisender, der ein großes Interesse an Wettbewerben in Brasilien hat. Mit einem Hintergrund im Journalismus hat er ein scharfes Gespür dafür entwickelt, verborgene Schätze in Form einzigartiger Wettbewerbe im ganzen Land aufzudecken. Jeremys Blog „Wettbewerbe in Brasilien“ dient als Drehscheibe für alles, was mit verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in Brasilien zu tun hat.Angetrieben von seiner Liebe zu Brasilien und seiner lebendigen Kultur möchte Jeremy Licht auf die vielfältigen Wettbewerbe werfen, die von der breiten Öffentlichkeit oft unbemerkt bleiben. Von aufregenden Sportturnieren bis hin zu akademischen Herausforderungen deckt Jeremy alles ab und bietet seinen Lesern einen aufschlussreichen und umfassenden Einblick in die Welt der brasilianischen Wettbewerbe.Darüber hinaus motiviert Jeremys tiefe Wertschätzung für die positiven Auswirkungen, die Wettbewerbe auf die Gesellschaft haben können, die sozialen Vorteile zu erkunden, die sich aus diesen Veranstaltungen ergeben. Indem er die Geschichten von Einzelpersonen und Organisationen hervorhebt, die durch Wettbewerbe etwas bewirken, möchte Jeremy seine Leser dazu inspirieren, sich zu engagieren und zum Aufbau eines stärkeren und integrativeren Brasiliens beizutragen.Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, nach dem nächsten Wettbewerb Ausschau zu halten oder spannende Blogbeiträge zu schreiben, taucht Jeremy in die brasilianische Kultur ein, erkundet die malerischen Landschaften des Landes und genießt die Aromen der brasilianischen Küche. Mit seiner lebendigen Persönlichkeit undMit seinem Engagement, die besten brasilianischen Wettbewerbe zu teilen, ist Jeremy Cruz eine zuverlässige Inspirations- und Informationsquelle für diejenigen, die den in Brasilien blühenden Wettbewerbsgeist entdecken möchten.