Diese 3 Anzeichen deuten darauf hin, dass Sie auf WhatsApp blockiert worden sein könnten

John Brown 19-10-2023
John Brown

WhatsApp ist zu einem unverzichtbaren Werkzeug im täglichen Leben der Brasilianer geworden, das die Kommunikation auf Distanz erleichtert. Die verschiedenen Aktualisierungen der Plattform ermöglichen es jedem Nutzer, seine Präferenzen in der App festzulegen, einschließlich jemanden zu meiden. Denn wer ist auf WhatsApp blockiert wird nicht über die Einschränkung informiert.

Es gibt jedoch einige Anzeichen, die Ihnen zeigen können, ob ein Kontakt Sie im Chat blockiert hat. Concursos no Brasil hat drei Anzeichen aufgelistet, die darauf hindeuten können, dass diese Aktion von dem anderen Nutzer gewählt wurde. Sehen Sie sich die wichtigsten Anzeichen an:

"Zuletzt gesehen" und "online" erscheinen nicht

Wenn du den Chat mit einer Person öffnest, erscheint direkt neben dem Foto und unter dem Namen die Nachricht "Zuletzt gesehen" mit der Uhrzeit, zu der die Person zuletzt auf die App zugegriffen hat. Wenn der Kontakt WhatsApp zur gleichen Zeit wie du nutzt, steht dort "Online".

Dies ist das erste Anzeichen dafür, dass Sie auf WhatsApp blockiert wurden. Wenn Sie mit der Person chatten möchten und keine dieser Informationen erscheint Vergewissern Sie sich aber zunächst, dass Sie die Funktion "Zuletzt gesehen" nicht deaktiviert haben, denn dann können Sie die andere auch nicht mehr sehen.

Sie sehen das Profilbild der Person nicht mehr

Ein weiteres starkes Indiz ist laut der App selbst das Profilbild. Manche Leute aktivieren die Funktion, das Profilbild nicht für diejenigen erscheinen zu lassen, die den Kontakt nicht gespeichert haben. In diesem Fall erscheint das Silhouette einer weißen Puppe mit grauem Hintergrund, als ob es gar kein Foto gäbe.

Siehe auch: Können Sie den Schmerz ertragen? Die 5 schmerzhaftesten Stellen am Körper für eine Tätowierung

Wenn Sie jedoch schon einmal mit der Person gechattet haben und sogar ihr Foto gesehen haben, kann etwas nicht stimmen. Um zu überprüfen, ob Sie auf WhatsApp blockiert wurden, tippen Sie auf den Namen oder das Foto der Person. Wenn keine Statusinformationen angezeigt werden, ist es möglich, dass Sie gesperrt wurden.

Siehe auch: Diskriminieren oder diskriminieren - der Unterschied und die richtige Verwendung beider Begriffe

Nachricht wird nicht zugestellt

Wenn jemand empfängt und visualisiert eine Nachricht WhatsApp erlaubt es seinen Nutzern jedoch, diese Funktion zu deaktivieren, so dass es keine Möglichkeit gibt, festzustellen, ob die Person die Nachricht gelesen hat oder nicht, sondern nur, ob sie sie erhalten hat (zwei graue Häkchen erscheinen).

Ein Test, um herauszufinden, ob Sie blockiert wurden, besteht darin, eine Nachricht zu senden. Wenn die andere Person Ihren Kontakt tatsächlich eingeschränkt hat, wird der Text nicht durchkommen. In diesem Fall sehen Sie nur eine graue Zecke .

Es sei darauf hingewiesen, dass es sich um nur Signale und garantieren nicht zu 100 Prozent, dass Maßnahmen ergriffen wurden.

John Brown

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller und begeisterter Reisender, der ein großes Interesse an Wettbewerben in Brasilien hat. Mit einem Hintergrund im Journalismus hat er ein scharfes Gespür dafür entwickelt, verborgene Schätze in Form einzigartiger Wettbewerbe im ganzen Land aufzudecken. Jeremys Blog „Wettbewerbe in Brasilien“ dient als Drehscheibe für alles, was mit verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in Brasilien zu tun hat.Angetrieben von seiner Liebe zu Brasilien und seiner lebendigen Kultur möchte Jeremy Licht auf die vielfältigen Wettbewerbe werfen, die von der breiten Öffentlichkeit oft unbemerkt bleiben. Von aufregenden Sportturnieren bis hin zu akademischen Herausforderungen deckt Jeremy alles ab und bietet seinen Lesern einen aufschlussreichen und umfassenden Einblick in die Welt der brasilianischen Wettbewerbe.Darüber hinaus motiviert Jeremys tiefe Wertschätzung für die positiven Auswirkungen, die Wettbewerbe auf die Gesellschaft haben können, die sozialen Vorteile zu erkunden, die sich aus diesen Veranstaltungen ergeben. Indem er die Geschichten von Einzelpersonen und Organisationen hervorhebt, die durch Wettbewerbe etwas bewirken, möchte Jeremy seine Leser dazu inspirieren, sich zu engagieren und zum Aufbau eines stärkeren und integrativeren Brasiliens beizutragen.Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, nach dem nächsten Wettbewerb Ausschau zu halten oder spannende Blogbeiträge zu schreiben, taucht Jeremy in die brasilianische Kultur ein, erkundet die malerischen Landschaften des Landes und genießt die Aromen der brasilianischen Küche. Mit seiner lebendigen Persönlichkeit undMit seinem Engagement, die besten brasilianischen Wettbewerbe zu teilen, ist Jeremy Cruz eine zuverlässige Inspirations- und Informationsquelle für diejenigen, die den in Brasilien blühenden Wettbewerbsgeist entdecken möchten.