19 brasilianische Lieder als Referenz für den Enem-Aufsatz

John Brown 19-10-2023
John Brown

Brasilianische Lieder sind in der ganzen Welt berühmt. Sie sind nicht nur eine äußerst geschätzte Kunst, sondern können auch als soziokulturelles Repertoire in Prüfungen und sogar in öffentlichen Ausschreibungen dienen. Deshalb haben wir 19 ausgewählt brasilianische lieder für das enem essay .

Wenn Sie diese Prüfung im Jahr 2022 ablegen werden, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel bis zum Ende zu lesen, um unsere sorgfältig ausgewählte Auswahl kennenzulernen. Wählen Sie die Lieder aus, die Sie am meisten interessieren, um sie später anzuhören und Ihr konzeptionelles Gepäck zum Zeitpunkt der Prüfungen zu vergrößern. Schauen Sie sich das an.

Brasilianische Lieder für den Enem-Essay

1) Brasilianische Nationalhymne, von Joaquim Osório Duque Estrada

Dies ist eines der wichtigsten brasilianischen Lieder für den Enem-Essay. Der wunderschöne Text der Hymne unseres Brasiliens beschreibt Themen wie Nationalismus, Patriotismus, intensiver Kampf für Freiheit / Gleichheit, zusätzlich zur Hervorhebung der Umwelt .

2) Mittelklasse, von Max Gonzaga

In diesem beliebten Lied des bekannten Sängers werden Themen wie soziale Ungleichheit, Kriminalität und Gewalt angesprochen, Armut Es ist ein sehr "reicher" Brief.

Siehe auch: Finden Sie heraus, wie Sie im Jahr 2022 eine doppelte ID und CPF erhalten können

3) Criolos "Mimado"-Junge

Ein weiteres brasilianisches Lied für den Enem-Essay, das Themen wie Armut, den Kampf der sozialen Schichten für würdigere Lebensbedingungen, Wahlen, Ausbeutung, soziale Ungleichheit und Korruption behandelt.

4) Brasilianische Lieder für den Enem-Essay: Ismália, von Emicida

Die Sängerin spricht in ihrem Text Themen wie Rassismus, Polizeigewalt, Bildung, soziale Ungleichheit, Quotensysteme und Ähnliches an. Sklaverei Hören Sie es sich unbedingt an, OK?

5) Anders sein ist normal, von Lenin

In diesem Lied des berühmten Sängers geht es um die Fettphobie Die Texte fordern Gerechtigkeit und dass jeder in unserer Gesellschaft die gleichen Chancen hat, trotz der unvermeidlichen Unterschiede.

6) Zauberformel für den Frieden, von Racionais Mc's

Dieser markante Song ist zwar mehr als 10 Minuten lang, spricht aber verschiedene soziale Themen an, mit einem einzigen Ziel: der sozialen Krise ein Ende zu setzen. Gewalt vor allem in der Peripherie.

7) Finger in der Wunde, von Emicida

Die Korruption im Nationalkongress, die Schwierigkeiten der Ärmsten, die Medien und die Verbrechen gegen Minderheiten sind die Hauptthemen des Künstlers.

8) Exú nas escolas, von Elza Soares

Eine der Referenzen der brasilianischen Popmusik sind Themen wie religiöse Intoleranz Abzweigung von Schulspeisungen, säkularer Staat und Hunger.

9) Das Reale widersteht, von Arnaldo Antunes

Themen wie Fake News Geschichts- und Wissenschaftsverweigerung und Postwahrheit werden in diesem schönen Lied des renommierten Künstlers zum Ausdruck gebracht.

10) Nego Drama, von Racionais Mc's

In diesem Lied geht es um Kriminalität, Rassismus Es handelt sich um eine Reihe von Veranstaltungen zu Armut, Gewalt, Vorurteilen, sozialer Ungleichheit und dem Kampf um Rechte, die zum Leben Tausender Menschen in Brasilien gehören.

11) Meine Seele, von O Rappa

Ein weiteres brasilianisches Lied für den Enem-Essay. Dieses Lied ist sehr bekannt und behandelt Themen wie Entfremdung, öffentliche Sicherheit, Unterdrückung, Zensur, Gewalt und soziale Ungleichheit .

12) 2. Juni, von Adriana Calcanhoto

Die berühmte Sängerin hebt Themen wie die Arbeitnehmerrechte hervor, Covid-19 Es lohnt sich, ihn anzuhören, bevor du für deinen Enem-Aufsatz lernst, okay?

13) Brasilianische Lieder für Enem-Essay: Dekonstruktion, von Tiago Iorc

Wenn Sie sich dieses Lied anhören, werden Sie sicher feststellen, dass es Themen wie ästhetischer Druck, Modernität, Einsamkeit, Depression und die berühmten sozialen Netzwerke behandelt. Diese Themen sind für jeden Schüler eine volle Platte.

14) Bürger, von Zé Ramalho

Der Text dieses Liedes lädt den Hörer zum Nachdenken über Themen wie den Glauben ein, Alkoholismus Es lohnt sich, ihn von Anfang bis Ende zu hören.

15) Que país é este, von Legião Urbana

Ein weiterer brasilianischer Song für den Enem-Essay. Dieser klassische Song aus den 1980er Jahren behandelt Themen wie Korruption in der Politik, Kapitalismus, Gewalt, soziale Ungleichheit und Kriminalität.

16) Bis wann? von Gabriel dem Denker

Die talentierte Sängerin thematisiert in ihrer schönen Musik auch Themen wie Drogenhandel, Polizeigewalt, Armut, Rassismus, Kriminalität und soziale Bewegung .

17) Pagu, von Rita Lee

Feminismus, Geschlechterklischees, Lohngleichheit Sexuelle Arbeitsteilung und ästhetischer Druck sind die Hauptthemen dieses schönen Liedes einer der bekanntesten brasilianischen Künstlerinnen.

Siehe auch: Weihnachtsbotschaften: 16 schöne Karten zum Weitergeben

18) Traurig, verrückt oder schlecht, von Francisco El Hombre

In einem weiteren brasilianischen Song für den Enem-Essay spricht die Sängerin Themen wie Machismo, häusliche Gewalt, Sexualität, Schönheitsstandards und Ästhetik an, Frauenermächtigung Wenn Sie auf die Verse achten, werden Sie all dies bemerken.

19) Sampa, von Caetano Veloso

Schließlich der letzte brasilianische Song für den Essay von Enem. Dieser berühmte Sänger behandelt Themen wie Unterdrückung, Urbanisierung, Kunst, Kapitalismus, Migration und kulturelle Vielfalt Dieses Lied hat nicht nur eine sanfte Kadenz, sondern ist auch sehr inspirierend.

John Brown

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller und begeisterter Reisender, der ein großes Interesse an Wettbewerben in Brasilien hat. Mit einem Hintergrund im Journalismus hat er ein scharfes Gespür dafür entwickelt, verborgene Schätze in Form einzigartiger Wettbewerbe im ganzen Land aufzudecken. Jeremys Blog „Wettbewerbe in Brasilien“ dient als Drehscheibe für alles, was mit verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in Brasilien zu tun hat.Angetrieben von seiner Liebe zu Brasilien und seiner lebendigen Kultur möchte Jeremy Licht auf die vielfältigen Wettbewerbe werfen, die von der breiten Öffentlichkeit oft unbemerkt bleiben. Von aufregenden Sportturnieren bis hin zu akademischen Herausforderungen deckt Jeremy alles ab und bietet seinen Lesern einen aufschlussreichen und umfassenden Einblick in die Welt der brasilianischen Wettbewerbe.Darüber hinaus motiviert Jeremys tiefe Wertschätzung für die positiven Auswirkungen, die Wettbewerbe auf die Gesellschaft haben können, die sozialen Vorteile zu erkunden, die sich aus diesen Veranstaltungen ergeben. Indem er die Geschichten von Einzelpersonen und Organisationen hervorhebt, die durch Wettbewerbe etwas bewirken, möchte Jeremy seine Leser dazu inspirieren, sich zu engagieren und zum Aufbau eines stärkeren und integrativeren Brasiliens beizutragen.Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, nach dem nächsten Wettbewerb Ausschau zu halten oder spannende Blogbeiträge zu schreiben, taucht Jeremy in die brasilianische Kultur ein, erkundet die malerischen Landschaften des Landes und genießt die Aromen der brasilianischen Küche. Mit seiner lebendigen Persönlichkeit undMit seinem Engagement, die besten brasilianischen Wettbewerbe zu teilen, ist Jeremy Cruz eine zuverlässige Inspirations- und Informationsquelle für diejenigen, die den in Brasilien blühenden Wettbewerbsgeist entdecken möchten.